Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Jobs

Zur Ausbildung suchen wir zum Start des Ausbildungslehrgangs Anfang April 2021

2 Azubis um Fahrlehrer/innen der Klasse B/BE/A zu werden.

Du findest bei uns die besten Voraussetzungen um einen Beruf mit auserordentlichen Möglichkeiten zu erlernen.

Freude - coole motivierte Schüler - Festgehalt - Action - freie Zeiteinteilung - sicherer Arbeitsplatz - Spaß - uvm..

Der Beruf ist so vielseitig und Langeweile kommt dabei bestimmt nicht auf! Das Image eines Fahrlehrers ist enorm eingestaubt, dabei ist es ein zukunftsträchtiger Job der extrem viel zu bieten hat. "Den ganzen Tag nebendran sitzen und sich durch die Gegend fahren lassen!" - Das war noch nie so und wird es auch niemals sein.

Denke nur daran wie du vormittags mit deinem Schüler das erste Mal auf die Autobahn fährst, wie der sich freut!! Danach hast du eine Fahrstunde mit dem Anhänger und erklärst einer jungen Frau, wie Sie den Zug mit dem Anhänger rückwärts links über eine Kreuzung neben den Bordstein stellt - super wie das gelingt! Und nachmittags fährst du mit deinem Motorradfahrschüler in einer Bike-to-Bike Überlandfahrt bei tollem Wetter quer durch den Odenwald (wenn du den A-Fahrlehrerschein mit dazu machen möchtest) um gegen Abend in einem Fun-Learn-Kurs und gut gelaunten Fahrschülern den Tag zu beenden.

Ich bin sicher, dass dieser Tag alles andere als langweilig war und wenn du dein Hobby zum Beruf machst ist das doch gigantisch! Ich bin auf jeden Fall motiviert ;-)

Neben den üblichen Leistungen die eine gute Fahrschule auszeichnen wie zum Beispiel: Ein ausbildungsgerechtes Festgehalt, freie Zeiteinteilung der Fahrstunden, Pkw mit nach Hause nehmen, überdurchschnittliche Urlaubstage usw.

bieten wir Dir:

·      - Ein sicheres unbefristetes Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung.

    - Ein hervoragendes Team, welches sich nicht nur ergänzt, sondern jeden Einzelnen wertschätzt. Die Kollegen stehen sich untereinander mit Rat und Tat zur Seite - Einzelkämpfer ist bei uns niemand.

-   - Richtig tolle Fortbildungen - zum Beispiel im Porschezentrum Mannheim - deren Kosten wir selbstverständlich übernehmen.

    - Die Möglichkeit sich persönlich und beruflich weiterzubilden - sei es eine weitere Ausbildungsklasse (z.B. Motorrad) , oder die Ausbildung zum Ausbildungsfahrlehrer oder zum Beispiel als Trainer für ASF-Seminare.

    - Unsere Bürokräfte die sich um alle Angelegenheiten kümmern - z.B. Organisation von Prüfungen, komplette Vorbereitung des Theorieunterrichts, oder einfach mal schnell einen Werkstatttermin ausmachen.

  Was solltest du mitbringen?

Mindestalter 21 Jahre (Ausbildungsbeginn mit 20 Jahren möglich)
Körperliche und
geistige Eignung
Ärztliches Zeugnis und augenärztliches Attest
auf dem Eignungsniveau für die Fahrerlaubnisklasse CE
Persönliche
Zuverlässigkeit
Auszug aus dem Fahreignungsregister (Punkteregister)
und ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
Berufsausbildung Abitur oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf
oder gleichwertige Vorbildung
Sprachkenntnisse Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Führerscheine

Führerschein Klasse B seit 3 Jahren, Klasse BE bis zur Fahrlehrerprüfung

Ausbildung So lange geht die Ausbildung bei uns: 1 Monat Berufsorientierung, 7 Monate Lehrgang
und maximal 16 Monate Lehrpraktikum in unserer Ausbildungsfahrschule
Fachliche Eignung Bestandene Fahrlehrerprüfungen (Fahrpraxis, Fachkunde, Lehrproben)

 

     Treffen die Voraussetzungen auf dich zu und hört sich das Ganze für dich interessant an? Dann schick mir eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen von dir (am Besten per Mail unter: AlexanderPape@gmx.de) und lass uns mal zusammensetzen. So lernst unser Unternehmen kennen und wir können besprechen wie deine Ausbildung in der Fahrschule Pape zu einem vollen Erfolg wird.

Jetzt Bewerben

Zurück zur Übersicht